Papierverschwendung

Klopfer ist hart im Nehmen: Er hat nämlich ein unfassbar schlechtes Buch gelesen – von der ersten bis zur letzten Seite. Ich hätte das nicht geschafft, freue mich aber sehr darüber, dass Klopfer ganz offensichtlich ein wesentlich disziplinierterer Zeitgenosse ist als ich. Seine Rezension des Machwerks ist nämlich unbezahlbar.

Erstaunlich: Obwohl der Autor von »Die Abenteuer des Stefón Rudel« ganz offensichtlich nicht in der Lage ist, ein auch nur halbwegs annehmbares Buch zu schreiben, hat er durchgehalten und etwa 83.000 Wörter aneinandergereiht. Das wäre in etwa so, als würde ich nicht nur beginnen, ein Dach zu decken, sondern diese Aufgabe auch konsequent zu Ende zu führen, obwohl die Schindeln ständig wieder herunterfallen und sich dabei mit meinem unsportlichen, handwerklich völlig unbegabten Körper abwechseln.

Aber was soll‘s: So können wir wenigstens gemeinsam mit Klopfer herzhaft lachen.

(Mit Dank an Frau M. für den Tipp!)

Advertisements

Gib' Deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s