Dat Mixtape

Früher ging nichts über ein ordentliches Tape. In stundenlanger, präziser Feinarbeit wurde die Playlist zusammengestellt, schließlich galt es, den Liebsten zu bezirzen. Beispielsweise. Aber was schreib‘ ich. Mixtape-Schwelgen geht auch nämlich auf Plattdeutsch. Und das klingt dann so.

Advertisements

Gib' Deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s